"Rock Music will never die - ein Time-Trip durch Musik, Gefühle und Lebensfreude"

 

 

"Rockmusik hat die Welt verändert! Uns Menschen, unseren Sound, unseren Lebensstil und unsere Herzen. Sie brachte eine Revolution, die unaufhaltsam war. Ein Leben ohne Rockmusik ist undenkbar. Eine Welt ohne Fernsehen? Warum nicht. Aber ohne Rockmusik wird sie wohl untergehen."

Ludwig Coss & Martin Böhm - Produzenten

Musical Rocks! ist Europas energiegeladenste Musical-Rockshow mit den bekanntesten Superhits aus Rockmusicals seit den 70ern – bis heute. Thema sind neue, rockigere Versionen altbekannter Musical-Hits, die meist auch abseits der Theaterbühne Einzug in die internationalen Pop- & Rockcharts gehalten haben und durch moderne, fantastische Musikarrangements nun als konzertante Bühnenshow wiedergeboren wurden. Die Aufführung wurde als „Rockkonzert für die MTV-Generation“ konzipiert und sorgt durch die Vermischung der Genres (Musical & Rockmusik) jeden Abend für musikalische Magie und rockigen Sound. Sechs erstklassige Solisten, acht dynamische Tänzer und eine „hörbar gut aufgelegte Rockband“ (Kölner Stadt-Anzeiger) machen aus jeder Show ein Non-Stop-MashUp-Powerplay mit Hits aus THE ROCKY HORROR SHOW, WE WILL ROCK YOU, GREASE, HAIR, DIRTY DANCING, MICHAEL JACKSON'S THRILLER LIVE, MAMMA MIA! u. v. m.

 

Ein Konzert voller Talent und musikalischer Magie. „Es ist ein Time-Trip durch Musik, Gefühle und Lebensfreude“, so Produzent Ludwig Coss, der „trotz Lederjacke so sentimental wie ein altes Waschweib“ ist. Er verbindet auf geniale Weise ELISABETH mit dem PHANTOM DER OPER, lässt Platz für E-Gitarrensolos, kreiert aus unschlagbaren Welthits rockige MashUp-Versionen und gedenkt mit raffinierten Botschaften in den Videoprojektionen großartigen Künstlern wie Whitney Houston und wichtigen Persönlichkeiten wie Martin Luther King Jr. Die musikalische Reise verführt und ist mitreißend zugleich – im selben Augenblick. So erstaunt es kaum, dass Coss die Gefühlswelt auch gerne mal zappeln lässt. Aus einem bedeutungsvollen Intro, von einer Solo-Tänzerin interpretiert, wird Patrick Swayze’s berühmteste Pop-Rock-Ballade und verursacht in dieser Version noch mehr Gänsehaut und Kribbeln als vor 27 Jahren.

 

Umrahmt wird das „Musical-im-Hitmusic-Sound-und-Popvideo-Look“ von einer spektakulären Licht-Show, riesigen Multimedia-Projektionen und dem bombastischen modernen Sound eines Rockkonzerts. „Musical Rocks!“ ist seit 2012 jeweils für mehrere Wochen auf Tour und hat u. a. in der Wiener Stadthalle, im Berliner Friedrichstadtpalast, in der Münchner Philharmonie/Gasteig, in der Alten Oper Frankfurt, in der Schweiz und in Italien für volles Haus und Standing Ovations gesorgt. Die erfolgreichen Musikproduzenten Martin Böhm und Ludwig Coss betreiben Österreichs größtes Tonstudio MG-SOUND Studios Vienna mit Kunden wie den Rolling Stones, U2 oder Jon Bon Jovi. Seit 2000 betreiben sie ihre eigene Plattenfirma namens HitSquad Records, die sich hauptsächlich mit großen Musical-Produktionen wie beispielsweise Rebecca, Elisabeth, Romeo & Julia oder Tanz der Vampire beschäftigt. Musical Rocks! ist ihre erste (haus-)eigene Live-Show und damit hat das Produzentenduo voll ins Schwarze getroffen.

Tracklist


Akt 1

Time Warp – The Rocky Horror Show

Lady Marmelade – Moulin Rouge

Aquarius, Let The Sun Shine In – Hair

What A Feeling – Miami Nights

Beauty And The Beast – Beauty And The Beast

Best of: High School Musical

You’re The One That I Want, Hopelessly Devoted – Grease

She´s Like The Wind, Time Of My Life – Dirty Dancing

One Day I’ll Fly Away – Moulin Rouge

Man In The Mirror – Michael Jackson‘s Thriller Live


Akt 2

Jesus Christ Superstar – Jesus Christ Superstar

Der Letzte Tanz – Elisabeth

The Phantom Of The Opera - The Phantom Of The Opera

Totale Finstenis – Tanz der Vampire (Dance of the Vampires)

The Impossible Dream – Man of La Mancha

Rhythm Is Gonna Get You, I Wanna Dance With Somebody - Miami Nights

Xanadu – Xanadu

You Must Love Me, Don’t Cry For Me Argentina – Evita

The Circle Of Life - Lion King

Best of: We Will Rock You

Best of: Mamma Mia!

There’s No Business Like Showbusiness – Annie Get Your Gun